Bei organisierten Veranstaltungen und Menschenansammlungen mit Großbühnen von über 200 Quadratmetern sind laut Versammlungsstättenverordnung der Bundesländer zwingend Brandsicherheitswachen einzusetzen. Diese sollen sicherstellen, dass es keine Brandlasten gibt, die zu einem Brand führen können, bzw. leiten umgehend Gegenmaßnahmen ein wenn es zu einem Brand kommt. Darüber hinaus unterstützen sie die Feuerwehr bei einer etwaigen Evakuierung.
Die SGB Schutz & Sicherheit GmbH stellt den Kunden bei Bedarf Brandsicherheitswachen zur Verfügung, welche von der Berliner Feuerwehr ausgebildet wurden.
Der Einsatz der Brandsicherheitswachen ist in folgenden Bereichen denkbar:

  1. bei Veranstaltungen
  2. auf Baustellen
  3. bei Ausfall von Sprinkleranlagen
  4. bei Ausfall von Brandmeldeanlagen (BMA)

Brandsicherheitswache mit Ausbildung der Berliner Feuerwehr

1_brandwache_berlinEs gehört zu den Aufgaben der von der Berliner Feuerwehr geschulten Brandsicherheitswachen allgemeine Regeln zur Vorbeugung zu beachten sowie spezielle Auflagen durchzusetzen. Dies geschieht vor und während der Veranstaltung um die Sicherheit von Personen zu gewährleisten.
Hierzu kann neben dem Durchsetzen eines eventuellen Rauchverbots auch die Kontrolle der Gäste zählen, um das Mitbringen von unerlaubten oder gefährlichen Gegenständen zu verhindern.
Kleinlöschgeräte und Feuerlöscher müssen in ausreichender Zahl bereitstehen und der Zugang zur Sprühwasserlöschanlage muss stets gewährleistet sein um im Falle eines Brandes die notwendigen Gegenmaßnahmen einleiten zu können.